Druckfunktion

Mittwoch, 13. März 2013

Hähnchen überbacken mit Paprika/Tomate

Gestern habe ich mal was Neues ausprobiert, was ich Euch nicht vorenthalten möchte :)



Ich wollte den Reis verwerten, den ich vor Kurzem in der Gourmetbox hatte. 

Falls Ihr den Blogpost dazu nicht kennt, dann könnt Ihr hier schauen:

Gourmet Box - was es nicht alles gibt

In dem Paket hatte ich einen Reis den ich noch nie ausprobiert habe:








Folgende Zutaten habe ich genommen:


  • 2 Stück Hähnchenbrustfilet (ca. 500 g) oder Putenschnitzel
  • 3 Schalotten
  • 3 Paprika
  • ca. 12 kleine Cherrytomaten
  • 200 ml Tomatensaft
  • 3 EL Schmand
  • etwas Basmatireis
  • frischer Schnittlauch
  • frisch geriebener Parmesan


Das Filet in einer beschichteten Pfanne mit ein wenig Olivenöl scharf anbraten und würzen. Ich nehme Pfeffer, Salz, Oregano, Paprikaflocken, Curcuma




herausnehmen und in einer Auflaufform verteilen:




Die Zwiebeln in der Pfanne im selben Fett andünsten:



und die in Streifen geschnittene Paprika dazugeben und mit andünsten:



Die Tomaten vierteln oder halbieren und dazugeben:



Dann mit dem Tomatensaft ablöschen und das Tomatenmark einrühren. Nochmal abschmecken und wieder würzen, so dass der Tomatengeschmack nicht zu sehr in Vordergrund steht:




Mit in die Auflaufform geben und über das Hähnchenbrustfilet gießen, mit Parmesan bestreuen



und bei Ober- und Unterhitze für ca. 15-20 Minuten in den Backofen. 

In der Zwischenzeit habe ich den Reis abgekocht und so sah dann das Ergebnis aus:




Was auch sehr lecker ist, Feta mit zum Gemüse geben und andünsten und dann statt Parmesan oben Fetakrümel verteilen. 

Dann muss vorher aber weniger gesalzen werden.

Der Reis hat mir super gut geschmeckt. 

Kommentare:

  1. Ich glaube das mache ich heute für uns :-)
    Danke für die tolle Idee, habe noch Feta offen und Basmatireis.
    Yammi!!

    AntwortenLöschen
  2. Das sieht sehr lecker aus und ich werde es demnächst nachkochen :-)

    Conny

    AntwortenLöschen
  3. Antworten
    1. Hallo Claudi, ich bin gespannt auf Deinen Bericht :)

      Löschen
    2. War sehr sehr lecker! Mir fiel grad ein, dass ich den Schnittlauch ganz vergessen hab. Aber nicht so schlimm :)

      Löschen
    3. Stimmt :>) es geht auch gut ohne.

      Löschen